Immobilien Hallweger

Arbeitgeberdarlehen

Mit dem Arbeitgeberdarlehen in die eigenen vier Wände !

Manche Arbeitgeber gewähren ihren Mitarbeitern Darlehen, die oftmals günstiger als bei einer Bank sein können.

So mancher Chef unterstützt seine Arbeitnehmer beim Kauf der eigenen vier Wände oder bei Renovierungsarbeiten mit einem Firmenkredit. Der Vorteil sogenannter Arbeitgeberdarlehen liegt in den günstigen Konditionen, die meist weit unter dem üblichen Niveau des Kapitalmarktes liegen. Die entsprechenden Beiträge, die der Mitarbeiter zurückzahlen muss, behält der Arbeitgeber direkt vom Nettolohn ein.

Arbeitgeberdarlehen: steuerliche Nachteile durch Zinsvorteile

Allerdings bringen die Zinsvorteile, die dem Arbeitnehmer entstehen, steuerliche Nachteile mit sich: Durch den Unterschiedsbetrag zwischen dem marktüblichen Zins und dem Zinssatz, den der Arbeitnehmer zu zahlen hat, ergibt sich ein geldwerter Vorteil. Übersteigt dieser die Freibeträge von 44 Euro im Monat, unterliegt der Betrag der Lohnsteuer. Bei Darlehen unter 2.600 Euro muss kein Zinsvorteil mehr versteuert werden.